WILLKOMMEN BEI YUBO

Die YUBO-Anwendung (die „YUBO-App“) ermöglicht es Ihnen, neue Freunde zu finden. Die YUBO-App wird von TWELVE APP SAS (Société par Actions Simplifiée) entwickelt und betrieben, einem französischen Unternehmen, das unter der SIRET-Nummer 810 283 507 registriert ist und seinen Geschäftssitz in 8 rue de Charonne 75011 Paris, FRANKREICH („TWELVE APP“) hat.

I. ANNAHME DER VORLIEGENDEN BEDINGUNGEN

Mit der Registrierung bei YUBO erkennen Sie an, dass die Nutzung dieses Dienstes den Nutzungsbedingungen von YUBO unterliegt und Sie diese akzeptieren müssen, um unsere Dienste benutzen zu können. Indem Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie diesen Bedingungen zu. Die Bedingungen umfassen sowohl die in diesem Dokument als auch die in der Datenschutzrichtlinie aufgeführten Bestimmungen.

Diese Nutzungsbedingungen können sich ändern, insbesondere um Änderungen geltender Vorschriften zu berücksichtigen. Alle Änderungen werden Ihnen mitgeteilt. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der YUBO-App nach Bekanntgabe von Änderungen akzeptieren Sie die geänderten YUBO-Nutzungsbedingungen und stimmen diesen zu.

II. ERSTELLUNG IHRES BENUTZERPROFILS

  1. Jugendliche unter 13 Jahren dürfen die YUBO-App nicht benutzen. Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren dürfen ohne die Erlaubnis ihres gesetzlichen Vertreters kein Benutzerprofil erstellen. Wenn Sie der gesetzliche Vertreter eines minderjährigen YUBO-Benutzers sind und mit uns Kontakt aufnehmen möchten, senden Sie uns eine Nachricht über das Online-Formular, das in der Rubrik „Sicherheitscenter“ auf der Website www.yubo.live bereitsteht.
  2. Um ein Benutzerprofil zu erstellen und Zugriff auf die YUBO-App zu erhalten, müssen Sie uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen. Sie müssen ebenfalls ein Profilbild von sich hochladen. Diese personenbezogenen Daten müssen übermittelt werden, um auf die YUBO-App und ihre Funktionen zugreifen zu können.
  3. Bei der Erstellung des Benutzerprofils müssen Sie wahrheitsgemäße und korrekte Informationen machen und dürfen das Konto nur unter Ihrer eigenen Identität anlegen. Falls Ihr Zugang zur YUBO-App durch TWELVE APP ausgesetzt, unterbrochen oder auf irgendeine Art gesperrt oder entfernt wurde, ist es Ihnen nicht erlaubt, ein neues Benutzerprofil zu erstellen.
  4. TWELVE APP behält sich das Recht vor, im Rahmen der Prüfung oder Überwachung der auf der YUBO-App erstellten Benutzerprofile und der Aufdeckung falscher Altersangaben entsprechende Überprüfungen vorzunehmen. Bestehen berechtigte Zweifel an Ihrem Alter ist TWELVE APP berechtigt, Ihre Profilbilder zu prüfen und Sie aufzufordern (i) einen Screenshot Ihres Personalausweises bzw. Ihres Schülerausweises zu übermitteln und (ii) ein kurzes Video von sich aufzunehmen, in dem Sie 3 beliebig gewählte Wörter aussprechen.

III. KOSTENPFLICHTIGE DIENSTE

  1. Die Erstellung Ihres Benutzerprofils und der Zugang zu den Standardfunktionen der YUBO-App sind kostenlos. Um Ihr Erlebnis zu bereichern, werden kostenpflichtige Angebote bereitgestellt. Diese können Sie entweder gelegentlich (z. B. um Ihre Sichtbarkeit auf der App für 30 Minuten zu erhöhen) nutzen oder im Rahmen eines Premium-Abonnements, das Ihnen gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr („kostenpflichtige Dienste“) Zugang zu zusätzlichen Funktionen bietet. Die Merkmale der kostenpflichtigen Dienste und die jeweiligen Preise werden in der App angegeben.
  2. Der Kaufvorgang für kostenpflichtige Dienste hängt einzig und allein von der verwendeten mobilen Anwendungsplattform und von den Einstellungen ab, die Sie auf Ihrem Telefon ausgewählt haben. Um einen Kauf tätigen zu können, müssen Sie daher über ein Benutzerkonto auf der Plattform verfügen, auf der Sie die YUBO-App heruntergeladen haben (Google Play für Android oder App Store für iOS). Wir empfehlen Ihnen, die Nutzungsbedingungen dieser Anwendungsplattformen sorgfältig zu lesen, um mehr über die für Ihre Bestellung geltenden Bestimmungen zu erfahren. TWELVE APP ist zwar in jeder Hinsicht für den Inhalt des gekauften kostenpflichtigen Dienstes verantwortlich, jedoch ist es die Anwendungsplattform, die Ihre Bestellung und Ihre Zahlung verwaltet.
  3. Einmal erworbene kostenpflichtige Dienste geben keinen Anspruch auf Rückerstattung, da die kostenpflichtigen Dienste bei der Bestellung ordnungsgemäß erbracht wurden. Dies gilt auch im Falle der Nichtnutzung. Entsprechend den geltenden Vorschriften sind Sie beim Kauf eines kostenpflichtigen Dienstes ausdrücklich damit einverstanden, diesen Dienst direkt nach dem Kauf zur Verfügung zu haben und verzichten somit auf Ihr Widerrufsrecht.

IV. GEISTIGES EIGENTUM

  1. TWELVE APP ist der ausschließliche Inhaber aller Rechte an der YUBO-App und namentlich berechtigt, die Elemente der YUBO-App ganz oder teilweise zu hosten, zu speichern, zu verwenden, anzuzeigen, zu kopieren, zu ändern, anzupassen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verteilen. Zu diesen Elementen zählen insbesondere aber nicht ausschließlich die Marken, Logos, Designs, Animationen, Videos, Bilder, Texte, Daten und Datenbanken, Computercodes und Inhalte, die auf der YUBO-App oder den Websites und Diensten, die zu TWELVE APP gehören, veröffentlicht oder präsentiert werden. TWELVE APP ist auch der alleinige Inhaber der Rechte an der Marke YUBO. Jede Kopie, Reproduktion, Darstellung, Verwendung, Verteilung oder Wiederverwendung dieser Elemente, die ohne die Genehmigung von TWELVE APP erfolgt, kann zu Strafverfolgung führen, und zwar insbesondere wegen Markenverletzung.
  2. Das Reproduzieren, Ergänzen, Verändern (jeglicher Art), Verteilen, Verkaufen, Vermieten, Rückentwickeln oder Erstellen von abgeleiteten Werken der YUBO-App und/oder jedem anderen Element (einschließlich Software oder Quellcode) ist verboten, es sei denn, TWELVE APP hat seine Genehmigung hierzu erteilt oder es besteht eine derartige Berechtigung nach Maßgabe der dafür geltenden Vorschriften.
  3. Durch die Möglichkeit YUBO herunterzuladen und zu nutzen, erteilt TWELVE APP den Nutzern überall auf der Welt eine personengebundene, kostenlose, nicht übertragbare und nicht exklusive Genehmigung für den Zugang und die Nutzung der YUBO-App für den privaten Gebrauch. Durch das Herunterladen und/oder die Nutzung der YUBO-App werden dem Nutzer keine Rechte (geistiges Eigentum oder andere Eigentumsrechte) an der YUBO-App übertragen.
  4. Die YUBO-App kann jederzeit geändert werden. Einige Funktionen oder Dienste können von TWELVE APP nach eigenem Ermessen hinzugefügt oder gelöscht werden. Für die Inhalte, Dienste und Funktionen der YUBO-App und deren Vorhandensein oder Funktionieren werden weder ausdrücklich noch explizit irgendwelche Zusicherungen oder Garantien gegeben.

V. VOM BENUTZER BEREITGESTELLTE INHALTE

  1. Wenn Sie Ihr Profil erstellen oder die YUBO-App nutzen, werden Sie aufgefordert, Inhalte zu senden, zu empfangen oder zu erstellen, bei denen es sich vornehmlich um Informationen, Fotos und/oder Videos handelt.
  2. Für den Betrieb der YUBO-App und die Bereitstellung von Diensten in Zusammenhang mit der YUBO-App (I) geben Sie uns Ihre freiwillige Einwilligung – die für die ganze Welt und für den Zeitraum, in dem diese allgemeinen Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und TWELVE APP in Kraft sind, gilt – alle Inhalte, die im Rahmen der Nutzung der YUBO-App ausgetauscht werden, sowie (ii) Ihren Benutzernamen, Ihre Stimme und/oder Ihr Bild, so wie es in den genannten Inhalten eventuell abgebildet ist, zu hosten, zu speichern, zu reproduzieren, darzustellen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, anzupassen, zu sublizenzieren und/oder für die Dienste, die mit der YUBO-App funktionieren, zu verwenden. Zu gleichen Zwecken und nur zu diesem geben Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung von Inhalten, die im Rahmen der YUBO-App (insbesondere innerhalb des Live-Chat-Dienstes) erzeugt werden und die Sie möglicherweise durch einen Dritten oder Dritte öffentlich verbreitet haben. Im Zusammenhang mit dieser Genehmigung stimmen Sie zu, dass TWELVE APP diese Inhalte beispielsweise zur Bewerbung der YUBO-App in sozialen Netzwerken verwenden darf, in denen diese Inhalte zuvor von uns verbreitet wurden. Wir erinnern Sie daran, dass es Ihnen untersagt ist:
  1. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte, auf die wir unter Beachtung der gesetzlich festgelegten Voraussetzungen aufmerksam gemacht werden und/oder von denen wir glauben, dass sie gegen diese allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßen, werden gelöscht. Dies gilt auch im Falle einer diesbezüglichen Anordnung durch eine zuständige Verwaltung oder Gerichtsbarkeit.
  2. Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für sämtlich Inhalte, Informationen oder Daten, die er im Rahmen der Nutzung der YUBO-App hochlädt, herunterlädt, einstellt, versendet oder behält sowie für alle seine Handlungen in diesem Zusammenhang. Er ist verpflichtet, TWELVE APP für alle Schäden, Verluste oder Kosten, die er durch seine Äußerungen oder Handlungen verursacht, zu entschädigen.
  3. Entsprechend den geltenden Vorschriften können wir aus Gründen der Sicherheit und der öffentlichen Ordnung für einen angemessenen Zeitraum oder bis zum Erhalt eines vom Nutzer gestellten Antrags auf Löschung eine Kopie der vom Nutzer geteilten Inhalte aufbewahren, auch wenn der Nutzer sein Konto gelöscht hat oder die genannten Inhalte aus der YUBO-App gelöscht wurden.

VI. BEREITSTELLUNG VON YOUTUBE-FUNKTIONEN

Wenn Sie in Ihrem Benutzerprofil Live-Videos erstellen, haben Sie die Möglichkeit, Live-Streams auf YouTube anzusehen und mit anderen zu teilen. Suchvorschläge und die YouTube-Suchleiste sind direkt von der YUBO-App aus zugänglich. Wir empfehlen Ihnen, die YouTube-Nutzungsbedingungen sorgfältig durchzulesen, um mehr über die für die Nutzung dieser Plattform geltenden Richtlinien sowie die Google-Datenschutzbestimmungen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erfahren.

VII. MELDUNGEN/MITTEILUNGEN

1. Meldung illegaler Inhalte – Artikel 6-I-5 des französischen Gesetzes N°2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft

Als Host haben wir keine generelle Verpflichtung zur Überwachung der von uns gespeicherten Daten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, uns Inhalte mitzuteilen, die Sie für rechtswidrig halten. Um berücksichtigt zu werden, sollte jede Mitteilung per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse gesandt werden:

Twelve App – Sicherheitscenter
Notification continues illicites
8 rue de Charonne
75011 Paris FRANKREICH

Diese Meldung muss folgende Elemente enthalten, um gültig zu sein:

Es werden nur vollständige Meldungen entgegengenommen und bearbeitet. Sie sind berechtigt, den zuständigen Behörden jeden Inhalt zu melden, den Sie für rechtswidrig halten.

2. Meldung von Inhalten, die eine Verletzung der Menschenwürde darstellen – Straftatbestände gemäß Artikel 6-I-7 des französischen Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft

Gemäß dem Artikel 6-I-7 des französischen Gesetzes N°2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft und allen anderen einschlägigen Vorschriften beteiligen wir uns an der Bekämpfung folgender Delikte:

Wir haben ein leicht zugängliches Kommunikationsmittel eingerichtet, mit dem Sie uns über etwaige Inhalte dieser Art, auf die Sie bei der Nutzung der YUBO-App stoßen, unterrichten können. Füllen Sie dazu einfach das Meldeformular aus, das Sie auf der Website www.yubo.live auf der „Sicherheitscenter“-Seite  sowie in der YUBO-App finden.

3. Meldung unangemessener Inhalte

Um eine bequeme und sichere Nutzung der YUBO-App zu ermöglichen, haben wir zusätzlich ein System der „Gemeinschaftsmoderation“ eingerichtet, das es Ihnen erlaubt, jeden Inhalt zu melden, den Sie für unangemessen halten. Wenn Sie den Inhalt eines Benutzerprofils melden möchten, das nicht zu Ihrem Freundeskreis gehört, klicken Sie auf das Symbol „...“ und wählen eine der Optionen aus. Wenn Sie das Profil eines Benutzers aus Ihrem Freundeskreis melden wollen, klicken Sie auf das Symbol „...“ und wählen eine der Optionen. Dieses System soll Ihr Benutzererlebnis mit der YUBO-App verbessern. Es entbindet Sie jedoch nicht von Ihrer Pflicht, die geltenden Vorschriften zu beachten und insbesondere illegale und anstößige Inhalte, wie oben unter VII.1. und VII.2. beschrieben, zu melden.

VIII. PERSONENBEZOGENE DATEN

TWELVE APP legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer. Die personenbezogenen Daten der YUBO-Benutzer werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet, die Sie hier einsehen können.

IX. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

  1. Wir bemühen uns, dafür zu sogen, dass die Ihnen zur Verfügung gestellte YUBO-App sicher und fehlerfrei ist. Die Nutzung der App erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Darüber hinaus übernehmen wir – insbesondere wegen der Unwägbarkeiten des Internets – keine Gewähr dafür, dass der Betrieb der YUBO-App ohne Fehler, Unterbrechungen, Verlangsamungen, Beeinträchtigungen oder Verletzungen der Rechte Dritter verläuft. TWELVE APP kann nicht haftbar gemacht werden für Störungen, Funktionsausfälle oder Zugriffseinschränkungen auf die YUBO-App, die auf Störungen des Internet-Netzes oder bei Serviceprovidern oder Fehlfunktionen des Betriebssystems, des Browsers und/oder des Geräts des Benutzers zurückzuführen sind. Außerdem kann TWELVE APP nicht für Ereignisse verantwortlich gemacht werden, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind. Der Zugriff auf die YUBO-App und deren Nutzung können aufgrund von Wartungsarbeiten oder technischen Aktualisierungen vorübergehend unterbrochen werden.
  2. TWELVE APP übernimmt keine Haftung für unmittelbare, mittelbare oder besondere Schäden, Strafschäden, Folgeschäden, entgangene Gewinne, Daten- oder sonstige Verluste, die aus der Nutzung und dem Zugang zur YUBO-App sowie deren Inhalten und/oder der illegalen Verwendung von Benutzerdaten oder -rechten durch Dritte resultieren.
  3. Verstöße gegen diese allgemeinen Nutzungsbedingungen und jedwede Nutzung, die ein Risiko (rechtlicher, technischer oder anderer Art) darstellt, können zur Löschung des Profils des verursachenden Benutzers führen. Im Falle von Streitigkeiten steht es TWELVE APP frei, das Profil eines Benutzers zu sperren oder zu deaktivieren und damit seinen Zugang zur YUBO-App zu verhindern, und dies nach alleinigem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung durch TWELVE APP. Des Weiteren kann TWELVE APP Ihr Profil löschen, wenn Sie länger als zwölf (12) Monate nicht auf der YUBO-App aktiv waren. Jedem Nutzer steht es frei, seine Beziehung, die er hinsichtlich der YUBO-App zu TWELVE APP hat, zu beenden. Er muss hierfür lediglich sein Benutzerprofil löschen. Jeder Benutzer ist für die Informationen, die er zur Verfügung stellt, und den Inhalt, den er während seiner Sitzung und der Nutzung der YUBO-App verbreitet, verantwortlich. Die bereitgestellten Informationen müssen exakt und aktuell sein und der Wahrheit entsprechen. Die von den Nutzern bereitgestellten Inhalte müssen rechtmäßig sein und dürfen die Rechte Dritter nicht verletzen. TWELVE APP haftet nicht für die Ungenauigkeit oder Fehlerhaftigkeit der vom Benutzer zur Verfügung gestellten Inhalte und auch nicht für die sich daraus eventuell ergebenden Konsequenzen.

X. SALVATORISCHE KLAUSEL UND VERZICHTSERKLÄRUNG

Falls einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen unwirksam, ungültig oder nicht anwendbar sind, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt und der Benutzer nicht von der Einhaltung seiner Verpflichtungen entbunden. Die Tatsache, dass die Anwendung einer Bestimmung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht oder erst nachträglich gefordert wird, kann keinesfalls als ein Verzicht seitens TWELVE APP auf die besagte Bestimmung ausgelegt werden.

XI. GERICHTSSTAND – ANWENDBARES RECHT

Der Nutzer wird gebeten, sich bei Problemen, Forderungen oder Streitigkeiten zuerst einmal über support.yubo.live an TWELVE APP zu wenden, um eine gütliche Einigung zu erzielen. TWELVE APP erfüllt die Anforderungen des französischen Verbrauchergesetzbuchs (Code de la Consommation) und ist Mitglied des Mediationsservice FEVAD, der unter folgender Adresse erreichbar ist:

FEDERATION E-COMMERCE ET VENTE A DISTANCE
60 rue de la Boétie 75008 PARIS
[www.fevad.com](https://www.fevad.com/)

Der Nutzer kann sich bei Streitigkeiten mit TWELVE APP an diese Schlichtungsstelle wenden, vorausgesetzt er hat sich zuvor unter der im oberen Paragraf genannten Adresse direkt mit TWELVE APP in Verbindung gesetzt und es konnte keine Einigung erzielt werden. Entsprechend den Bedingungen des Artikels 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission einen Online-Streitbeilegungsdienst eingerichtet, der die unabhängige Beilegung von Online-Streitfällen zwischen Verbrauchern und Gewerbetreibenden innerhalb der Europäischen Union auf außergerichtlichem Wege ermöglicht. Dieser Dienst ist unter folgender Adresse zugänglich: https://webgate.ec.europa.eu/odr/ Die allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen französischem Recht. Rechtstreitigkeiten, die nicht durch die oben genannten Maßnahmen beigelegt werden konnten, werden der zuständigen Gerichtsbarkeit vorgelegt, die dem Gericht am Wohnort des Nutzers in einem der Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums entspricht.

Letzte Aktualisierung: 11 September 2020